Hebamme Michaela Falter
Hebammenpraxis Hirschhorn

Je früher Sie sich in Ihrer Schwangerschaft an eine Hebamme wenden, um so besser. Machen Sie zeitig einen Kennlerntermin.



Vorsorgeuntersuchungen

Als Fachfrauen im Themenkontext Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett dürfen Hebammen Schwangerenvorsorgeuntersuchungen nach den Mutterschaftsrichtlinien selbstständig durchführen. Aber auch das Wechselmodell mit Ihrer GynäkolgIN ist möglich. 


Hilfe bei Beschwerden

Übelkeit, Sodbrennen, Ischiasbeschwerden, Rückenschmerzen .... Die Liste möglicher Schwangerschaftsbeschwerden ist lang. 
In einem gemeinsamen Termin versuchen wir die beste Therapie für Ihre Beschwerden zu finden. Ob das Akupunktur, Taping, Homöopathie, Schüssler-Salze oder ein bestimmter Tee ist, stimmen wir in Anbetracht Ihrer Lebensumstände und Möglichkeiten individuell ab.


Geburtsvorbereitungskurs für Erstgebärende
Ein Geburtsvorbereitungskurs bereitet Sie auf das Ereignis Geburt, das Wochenbett und das Leben mit einem Neugeborenen vor. Atmungs-, Wahrnehmungs- und Entspannungsübungen sind ein wichtiger Bestandteil für die Geburt. Aber auch die Themen Stillen, Babypflege und die Beantwortung unzähliger Fragen sind immens wichtig.
Meine Kurse sind so strukturiert, dass wir uns für insgesamt sieben Abende jeweils einmal in der Woche treffen, Die Partner können an den ersten fünf Abende gegen eine Teilnahmegebühr von 15 € pro teilgenommenen Abend gerne dabei sein. Wie alle übrigen Hebammenleistungen, wird auch der Geburtsvorbereitungskurs für die Schwangere von den Krankenkassen übernommen.



Geburtsvorbereitungskurs für Fortgeschrittene

Sie bekommen bereits das zweite oder dritte Baby, möchten sich auf die nächste Geburt einstimmen, Kontakt zu dem "neuen" Baby aufbauen, sich bewusst entspannen und einfach einmal Raum für sich und diese Schwangerschaft haben? Dann ist dieser Kurs genau richtig für Sie. Wie alle übrigen Hebammenleistungen ist auch dieser Kurs eine Krankenkassenleistung.